Act for Impact (4): Voting am Samstagabend – 20. Mai 2017

Blogger-Schule München: So ging‘s los

Die „Blogger-Schule für junge Flüchtlinge“ gibt es seit September 2015. Als damals Tausende von Flüchtlingen in München ankamen, überlegten wir, wie wir als Blogger zur Integration dieser Menschen beitragen könnten.

Für unser soziales Projekt fand sich schnell eine Gruppe von Interessenten: Die meisten kennen sich schon länger, denn wir treffen uns seit 4 Jahren regelmäßig mit anderen Bloggern beim „Blogger-Stammtisch München“ zu Fortbildungen und haben uns in einer aktiven Facebookgruppe mit mittlerweile 860 Mitgliedern aus München und Umgebung vernetzt.

Vom 19. bis 29. Mai nehmen wir an einem Facebook-Voting teil.

Wenn wir den Publikumspreis gewinnen würden, könnten wir noch mehr Blogger-Workshops für Flüchtlinge im Alter zwischen 15 und 25 Jahren anbieten.

Wir stehen jetzt leider erst auf Platz 9 und zählen auf eure Unterstützung!

>>> Hier geht’s zum Voting:

https://actforimpact.pgtb.me/7QWgKP

Für alle Nicht-Facebookler

Wenn ihr die „Blogger-Schule für junge Flüchtlinge“ auch so toll wie wir findet, würden wir uns über eure Kommentare zu den 22 Blogbeiträgen freuen, die wir in den nächsten Tagen in dieser Kategorie “Facebook-Voting” veröffentlichen werden.

Eure Kommentare geben wir dann am Ende mit ab, um zu zeigen, dass auch Nicht-Facebookler unser Projekt unterstützen.

Zum Gitarrespielen gibt es ein Video und zwei verschiedene Blogbeiträge:

Hier seht ihr das Video über die Blogger-Schule für junge Flüchtlinge, das nur 30 Sekunden lang werden durfte:



Zeichnung: Isabelle Dinter

Bitte unterstütze die Blogger-Schule München und teile diesen Beitrag ---> Danke

2 Kommentare

  • Reinhild

    Die Menschen dort abholen, wo sie sind. Das macht die Blogger-Schule München. Die jungen Flüchtlinge fühlen sich einerseits in ihrer Welt verstanden, auf der anderen Seite stellt es ein niedrigschwelliges Angebot auf dem Weg der Integration dar.

    • Karin Hertzer

      Danke für dein Interesse an der Blogger-Schule für junge Flüchtlinge. Wir machen weiter und freuen uns über jede Unterstützung.
      Liebe Grüße von Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.